+
Hier starb ein Autofahrer am Sonntagmittag. 

Skoda-Fahrer stirbt im Landkreis Rosenheim 

Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr

  • schließen

Unheimliche Unfallserie im Landkreis Rosenheim: Im Dorf Niederaudorf gab es 2017 bereits drei tödliche Unfälle auf der Rosenheimer Straße. Die Tragödien erschüttern die Region. 

Niederaudorf - Erneut kam es beim Dorf Niederaudorf (Gemeinde Oberaudorf, Landkreis Rosenheim) zu einer Tragödie. Am Sonntagmittag fuhr ein Skoda-Fahrer (50) zwischen Niederaudorf und Kirnstein gegen einen Baum. Sein Wagen war aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und verstarb noch vor Ort. Die Staatsanwaltschaft hat ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. 

Die Unfallstelle am Sonntag.

Nach Informationen von vor Ort gab es bereits im August und im Februar schlimme Unfälle an genau dieser Stelle. Am 3. August starb eine Mutter, als ein BMW ebenfalls gegen einen Baum krachte. Das Fahrzeug wurde in mehrere Teile gerissen - für die Beifahrerin gab es keine Rettung. Ihr Ehemann und ihr Sohn (7) überlebten den Unfall verletzt. 

Das Unfallwrack im August. 

Das Nachrichtenportal rosenheim24.de* berichtete zudem im Februar über einen weiteren verheerenden Unfall. Damals zerschellte ein Auto ebenfalls dort an einem der Bäume am Straßenrand. Ein 21-Jähriger überlebte den Unfall schwer verletzt, später verstarb er jedoch im Krankenhaus.  

mag

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starke Gewitter suchen Bayern heim - davor warnt der Wetterdienst
Schon am Montagabend zogen mehrere größere Gewitter über Bayern. Nun, zum Dienstagabend hin, wird die Lage wieder ähnlich brenzlich. Der Deutsche Wertterdienst warnt.
Starke Gewitter suchen Bayern heim - davor warnt der Wetterdienst
„Animal Hoarding“ in Bayern: Polizei findet tote und abgemagerte Hunde in Lagerhalle
Die Polizei hat in einer Lagerhalle nahe Augsburg einen grausigen Fund gemacht: Sie fanden zehn stark abgemagerte und verletzte Hunde - einer der Hunde war bereits tot. …
„Animal Hoarding“ in Bayern: Polizei findet tote und abgemagerte Hunde in Lagerhalle
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Zwei junge Männer im Alter von 16 und 19 Jahren sollen zahlreiche große Steine und Holzpaletten auf fahrende Autos, Lastwagen und einen Zug geworfen haben. Ein Beifahrer …
Junge Männer werfen Steine und Paletten auf fahrende Autos: Das ist ihre irre Begründung
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld
Diebesfahrt mit schwerem Gerät: Ein Unbekannter hat im unterfränkischen Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) ein Weizenfeld abgeerntet.
Bei Schweinfurt: Dieb klaut ganzes Weizenfeld

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion