Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU)

Niederaudorf gehört zu Bayerns schönsten Dörfern

München - Gold, Silber und Bronze hat es am Samstag in Rieden (Landkreis Amberg-Sulzbach) für die 20 schönsten Dörfer Bayerns gegeben.

"Mit großem Engagement und lebendigen Gemeinschaften haben Sie Vorbildliches für ihre Dörfer geleistet", sagte Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) am Samstag laut Mitteilung zu den Preisträgern. Haidenkofen, Niederaudorf, Steinbach an der Haide und Sulzfeld am Main sind die Sieger des Landeswettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden". Die vier Orte in den Landkreisen Regensburg, Rosenheim, Kronach und Kitzingen wurden jeweils mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Neben den vier Siegerorten vergab Brunner noch Silber- und Bronze-Medaillen an 16 weitere Dörfer. Der Wettbewerb fördere die Eigenverantwortung der Bürger, sagte Brunner bei der Siegerehrung. Zudem verbessere er die Lebensverhältnisse auf dem Land und unterstütze die soziale, strukturelle und wirtschaftliche Entwicklung in den Dörfern.

Der Wettbewerb wurde vor 45 Jahren ins Leben gerufen und nun zum 23. Mal veranstaltet. Diesmal hatten sich 513 Dörfer im ganzen Freistaat beteiligt. Die meisten Teilnehmer kamen laut Landwirtschaftsministerium in München mit 185 Dörfern aus Oberfranken, gefolgt von der Oberpfalz mit 112 Orten. An dritter Stelle stand Mittelfranken (68), dahinter reihten sich Niederbayern (58), Unterfranken (38) sowie Oberbayern (32) und Schwaben (20) ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ wütet: Feuerwehr gibt Entwarnung, aber: Zug- und S-Bahnstrecken bleiben teilweise gesperrt
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Ulrich Muzyk hat begonnen, einer Afghanin ehrenamtlich Nachhilfe zu geben. Nachdem er in seinem Engagement eingebremst wurde, versteht der 77-Jährige die Welt nicht mehr.
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Sarah Lombardi wurde bekannt durch DSDS und geriet dann mit dem Rosenkrieg mit Ex-Mann Pietro Lombardi in die Schlagzeilen. Jetzt kommt sie in eine Dorfdisko im Kreis …
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau

Kommentare