Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU)

Niederaudorf gehört zu Bayerns schönsten Dörfern

München - Gold, Silber und Bronze hat es am Samstag in Rieden (Landkreis Amberg-Sulzbach) für die 20 schönsten Dörfer Bayerns gegeben.

"Mit großem Engagement und lebendigen Gemeinschaften haben Sie Vorbildliches für ihre Dörfer geleistet", sagte Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) am Samstag laut Mitteilung zu den Preisträgern. Haidenkofen, Niederaudorf, Steinbach an der Haide und Sulzfeld am Main sind die Sieger des Landeswettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden". Die vier Orte in den Landkreisen Regensburg, Rosenheim, Kronach und Kitzingen wurden jeweils mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Neben den vier Siegerorten vergab Brunner noch Silber- und Bronze-Medaillen an 16 weitere Dörfer. Der Wettbewerb fördere die Eigenverantwortung der Bürger, sagte Brunner bei der Siegerehrung. Zudem verbessere er die Lebensverhältnisse auf dem Land und unterstütze die soziale, strukturelle und wirtschaftliche Entwicklung in den Dörfern.

Der Wettbewerb wurde vor 45 Jahren ins Leben gerufen und nun zum 23. Mal veranstaltet. Diesmal hatten sich 513 Dörfer im ganzen Freistaat beteiligt. Die meisten Teilnehmer kamen laut Landwirtschaftsministerium in München mit 185 Dörfern aus Oberfranken, gefolgt von der Oberpfalz mit 112 Orten. An dritter Stelle stand Mittelfranken (68), dahinter reihten sich Niederbayern (58), Unterfranken (38) sowie Oberbayern (32) und Schwaben (20) ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
200 Jahre ist der älteste Druckmaschinenhersteller der Welt alt, das Würzburger Familienunternehmen Koenig & Bauer. Jetzt wollen die Franken den Markt angreifen.
Druckmaschinenhersteller KBA will Verpackungsdruck stark ausbauen
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare