Erfolglose Diebe wüten in Supermarkt

Niederfüllbach - Keine Beute, aber eine Spur der Verwüstung - das ist die Bilanz nach einem Einbruch in einen Einkaufsmarkt in Niederfüllbach (Landkreis Coburg).

Nach Angaben der Polizei drangen die unbekannten Täter in der Nacht zum Montag mit Gewalt in den Markt ein. Dort brachen sie alle Büros und Behältnisse auf, inklusive eines Tresors, der allerdings leer war.

Vermutlich aus Enttäuschung darüber versprühten die Einbrecher den Inhalt eines Feuerlöschers in den Büroräumen und zerstörten mehrere Geräte. Danach suchten sie das Weite. Der entstandene Sachschaden liegt bei 30.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei rätselt: Frau entdeckt fremdes Gebiss in ihrer Küche
Anstatt Fingerabdrücken hinterlässt ein Einbrecher in Coburg etwas eher Ungewöhnliches. Die Polizei ermittelt in einem kuriosen Fall.
Polizei rätselt: Frau entdeckt fremdes Gebiss in ihrer Küche
Von wegen ‚Ab in den Süden‘ - Immer mehr Störche bleiben lieber in Bayern
Der Storch gilt als Zugvogel, der den Winter in Afrika verbringt. Doch immer mehr Tiere verbringen diese Zeit mittlerweile in Bayern - trotz der Kälte. Dafür gibt es …
Von wegen ‚Ab in den Süden‘ - Immer mehr Störche bleiben lieber in Bayern
So oft kracht es in Bayern: Alle 33 Minuten verunglückt ein Radfahrer
Eine Unachtsamkeit reicht meist für einen bösen Unfall aus. Bei Zusammenstößen mit Autos und Bussen ziehen Fahrradfahrer immer den Kürzeren, jedoch scheint sich das noch …
So oft kracht es in Bayern: Alle 33 Minuten verunglückt ein Radfahrer
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Zumindest teilweise wird die Sonne sich am Wochenende in Bayern blicken lassen. Für alle, die den goldenen Herbst für einen Ausflug nutzen möchten, haben wir einige …
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel

Kommentare