+
Eine Frau blickt vom Bogenberg bei Bogen (Lkr. Straubing-Bogen) ins Donautal. Die Pegelstände in Bayern sind durch das anhaltende trockene Winterwetter sehr niedrig.

Niedrigwasser in Bayern durch trockenes Winterwetter

Augsburg - Das anhaltende trockene Winterwetter hat bayernweit zu Niedrigwasser bei Flüssen und Bächen geführt. Über die Hälfte aller Gewässer sind betroffen, wie das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) am Donnerstag in Augsburg mitteilte.

Größere negative Auswirkungen der Trockenperiode seien aber nicht zu befürchten. LfU-Präsident Albert Göttle sagte: “Bayerns Wasser- Speicher wie der Sylvensteinspeicher sind gut gefüllt und können Engpässe ausgleichen, falls der Trend anhält.“

Auch im Grundwasser sind die Wasserstände gefallen. In den wichtigen großflächigen Grundwasserleitern wie der Münchener Schotterebene seien die Stände seit Mitte letzten Jahres um einen halben bis über einen Meter abgesunken bis auf Werte, die im Februar seit Jahrzehnten nicht mehr gemessen wurden. Niedrigere Werte traten laut LfU zuletzt im Trockenjahr 1972 in der Münchner Schotterebene auf.

Im Niedrigwasser-Informationsdienst (NID) des LfU sind derzeit rund 200 Pegel bayerischer Bäche und Flüsse aufgenommen, an denen die Wasserstände kontinuierlich gemessen werden und online verfügbar sind. Ob und wo es aktuell Niedrigwasser gibt, könne jeder auf einen Blick an den Farbsymbolen erkennen. Aufgenommen in den neuen Dienst sind außerdem 14 Seen und 16 staatliche Speicher, die bei Trockenperioden zusätzlich Wasser abgeben können. Bei anhaltendem Niedrigwasser wird ein Lagebericht mit der aktuellen Situation veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnungen: Extreme Orkanböen in den Bergen, stürmisch am Alpenrand
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Extreme Orkanböen in den Bergen, stürmisch am Alpenrand
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Die Debatte um eine Lockerung der Sargpflicht ist nicht neu – aber sie kocht immer wieder hoch. Zuletzt vor wenigen Tagen, als die SPD mit einem entsprechenden Antrag …
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei

Kommentare