Unfall bei Ergolding

Pkw-Fahrerin (80) niest: Beinahe-Kollision mit Zug

Ergolding - Nur knapp ist eine 80 Jahre alte Autofahrerin im Landkreis Landshut dem Zusammenstoß mit einem Zug entgangen. Als sie niesen musste, trat die Frau nach Angaben der Polizei vom Montag aufs Gas statt auf die Bremse.

Die Frau fuhr deshalb kurz vor den sich schließenden Schranken in den Bahnübergang in Ergolding ein. Sie floh gerade noch rechtzeitig aus dem Wagen. Der Zug kam erst kurz vor dem Auto zum Stehen. Wegen des Sturms fuhr die Bahn am Samstag langsamer als gewöhnlich. Deshalb hatte die Frau genug Zeit, sich in Sicherheit zu bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
Die Staatsanwaltschaft hatte ihn wegen Diebstahls angeklagt. Doch nun wurde der Prozess gegen den Polizisten gegen eine Auflage eingestellt. 
Diebstahl-Prozess gegen Polizisten eingestellt
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
In einer Rosenheimer Asylbewerberunterkunft kam es zu einem Großeinsatz der Polizei mit Verletzten. Die Bewohner wollten dem Jugendamt einen Zweijährigen nicht …
22-jährige Frau stirbt in Asylunterkunft - wegen ihres Sohnes kommt es zu Tumulten
Kokainfund nach Ruhestörung
Eigentlich sollte die Polizei wegen einer Ruhestörung kommen. Nachdem sie dort einen verdächtigen Gegenstand bemerkten, wurde daraus eine Hausdurchsuchung. 
Kokainfund nach Ruhestörung
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg
In Nürnberg hatte die Polizei am Freitagnachmittag bei einem Großeinsatz einen Teil des Wohngebiets Langwasser abgeriegelt. Dort hatte sich ein Mann in einem Wohnhaus …
Mann verschanzt sich: Großeinsatz in Nürnberg

Kommentare