Noch ein Lotto-Millionär aus Bayern

München/Augsburg - In Schwaben gibt es einen neuen Lotto-Millionär. Nach Angaben der Münchner Lotterieverwaltung hat der nicht näher bezeichnete Gewinner am vergangenen Samstag beim Spiel 6 aus 49 die richtigen sechs Zahlen getippt.

Zum Thema:

Unterfranke gewinnt sieben Millionen

Lotto: Keine höheren Einsätze geplant

Gemeinsam mit einem Gewinner aus Hessen teilt er sich die Gewinnsumme und erhält mehr als 1,5 Millionen Euro. Der Glückspilz hatte den Angaben zufolge für seinen richtigen Tipp zwölf Euro eingesetzt. Jetzt hat er 13 Wochen Zeit, sich zu melden und das Geld abzuholen.

Erst Ende September hatte ein Spieler aus Oberbayern den Jackpot geknackt - mit 31,7 Millionen Euro der zweithöchste Einzelgewinn in der mehr als 50-jährigen Lottogeschichte.

Hier kann man die Millionen ausgeben: die nobelsten Kaufhäuser

Die nobelsten Kaufhäuser: Hier kann man den Luxus kaufen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare