Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Die Polizei ermittelt

Fahrlässige Körperverletzung? Wind bläst Mauer um - Frau schwer verletzt

Eine 30-jährige Frau wurde schwer auf einer Baustelle verletzt, als durch eine Böe eine Mauer umstürzte. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Körperverletzung. 

Nördlingen - Weil eine Windböe eine Ziegelsteinmauer auf einer Baustelle zum Einsturz gebracht hat, ist eine Frau im schwäbischen Nördlingen schwer verletzt worden. Die 30-Jährige wollte mit einer Leiter auf einem Rohbau in den ersten Stock steigen, als die frisch hochgezogene, etwa dreieinhalb Meter hohe Mauer aus Ziegelsteinen einstürzte, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung

Die Frau wurde am Donnerstag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Polizei ermittelt nun gegen den verantwortlichen Maurermeister wegen fahrlässiger Körperverletzung - die Mauer war nicht abgesichert.

Lesen Sie auch: „Mit Messer bedroht: Polizei schießt auf Angreifer

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa/ / Armin Weigel

Meistgelesene Artikel

Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Günzburg: Transporter fährt durch Rettungsgasse - seine Ausrede ist einfach nur dreist
Anstatt geduldig im Stau auf der Autobahn 8 zu warten, ist ein Transporterfahrer in Schwaben einer Kehrmaschine durch die Rettungsgasse hinterhergefahren.
Günzburg: Transporter fährt durch Rettungsgasse - seine Ausrede ist einfach nur dreist
Schwaben: Schwelbrand verursacht großen Schaden - Polizei hat einen Verdacht
Ein Schwelbrand in einer Maistrocknungsanlage hat am Montagabend in Schwaben einen Sachschaden in sechsstelliger Höhe angerichtet.
Schwaben: Schwelbrand verursacht großen Schaden - Polizei hat einen Verdacht
Mit einem Beil: Patient attackiert seinen Pfleger 
Unvermittelt kam es zur Attacke: Ein 29-jähriger Patient hat seinen Pfleger angegriffen. Der 38-Jährige kam in eine Klinik. 
Mit einem Beil: Patient attackiert seinen Pfleger 

Kommentare