Ärzte im Nordklinikum: Gemeinsam gegen Krebs

Nürnberg - Als erste Einrichtung in Nordbayern wurde das Nürnberger Nordklinikum als Interdisziplinäres Onkologisches Zentrum zertifiziert.

Krebspatienten im Nürnberger Nordklinikum werden von den Ärzten der verschiedenen Fachrichtungen gemeinsam behandelt. Das Krankenhaus ist deshalb nun als erste Einrichtung in Nordbayern als Interdisziplinäres Onkologisches Zentrum zertifiziert worden.

“Wir haben alle Experten, die es gibt, im Boot“, erläuterte der Chefarzt der Darmklinik, Hubert Stein, am Mittwoch. “Wir behandeln nicht multidisziplinär - dass sich viele darum kümmern und keiner weiß vom anderen -, sondern interdisziplinär. Wir reden miteinander.“ Was selbstverständlich klingt, ist im deutschen Klinikalltag noch lange nicht Standard. Gerade einmal vier Krebszentren gibt es in Bayern, in Deutschland 32.

Dabei nimmt die Zahl der Krebskranken aufgrund der höheren Lebenserwartung ständig zu - allein in Nürnberg wird die Diagnose jedes Jahr bei rund 3000 Menschen gestellt. “Der Patient erwartet nicht nur die optimale medizinische Therapie, sondern er erwartet eine umfassende Betreuung“, berichtete Krebsexperte Martin Wilhelm. Zur Behandlung wird bei vielen das Spezialwissen verschiedener Fachrichtungen benötigt. “Es ist deshalb absolut erforderlich, dass man sich abstimmt“, erläuterte der Chefarzt für Onkologie.

Im Nordklinikum treffen sich die Ärzte der verschiedenen Disziplinen einmal wöchentlich, um für jeden einzelnen Patienten das weitere Vorgehen zu diskutieren und festzulegen. “Wir entscheiden nicht nur, wer was macht, sondern auch, wer wann was macht“, schilderte Wilhelm. Denn manchmal wird eine entscheidende Behandlung erst dann möglich, wenn vorher eine andere Behandlung die Voraussetzungen dafür geschaffen hat.

Was früher auf Zuruf geschah, hat das Nordklinikum in den vergangenen Jahren in feste Formen der Zusammenarbeit gegossen. Auch Weiterbildungen, Dokumentationen und Arbeitsanleitungen wurden festgelegt. Für diese Struktur erhielt das Zentrum nun von externen Prüfern die Zertifizierung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare