Notarzt-Einsatz bei Baggersee-Party

Zwei Mädchen (14) saufen sich ins Koma

Pocking - Zwei 14-Jährige Mädchen haben sich an einem niederbayerischen Baggersee bis zur Bewusstlosigkeit betrunken. Der Notarzt musste die beiden Jugendlichen ins Krankenhaus einliefern.

Nach der Behandlung durch einen Notarzt seien beide in eine Kinderklinik gebracht worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten die 14-Jährigen am Dienstag mit einer Gruppe an einem See bei Pocking (Landkreis Passau) gefeiert. Dabei sei eine Menge hochprozentigen Alkohols geflossen, sagte ein Polizeisprecher.

Ein junger Mann, der erst später zu der Gruppe gestoßen war, hatte sich um die bewusstlosen Mädchen gekümmert und die Rettungskräfte alarmiert. Gegen die anderen Mitglieder der Gruppe wird nun ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See

Kommentare