+
In Rosenheim und Umgebung sind Fahrradschlösser derzeit unverzichtbar: Ein notorischer Fahrraddieb treibt sein Unwesen.

Notorischer Fahrraddieb kann´s nicht lassen

Rosenheim - Innerhalb von zehn Tagen hat ein Rosenheimer (40) drei Fahrräder gestohlen - dass drei Mal die Handschellen klickten, störte ihn scheinbar nicht.

Schon am vergangenen Montagabend war der Rosenheimer von Polizeibeamten der Zivilen Einsatzgruppe Rosenheim in der Innenstadt mit einem gestohlenen Damenfahrrad angetroffen. Die Beamten nahmen den Mann fest und stellten das Fahrrad sicher. Doch daraus gelernt hat der 40-Jährige offensichtlich nichts - denn wenige Tage später staunten die Zivilbeamten nicht schlecht, als dieser in den Mittagsstunden wieder mit einem hochwertigen Herrenmountainbike vorbeifuhr. Das Fahrrad gehörte ihm nicht - erneut hatte er es geklaut, wieder wurde er festgenomen. Es folgte eine zweite Anzeige.

Doch nur zwei Tage später ging der Dieb der Zivilpolizei erneut ins Netz: Schon wieder hatte er ein Herren-City-Bike gestohlen. Die Handschellen klickten nun zum dritten Mal für den dreisten Fahrraddieb.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Ein Feuer breitet sich im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Kager bei Altötting rasend schnell aus. Für die Feuerwehr keine leichte Aufgabe. Doch es gibt auch eine …
Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr

Kommentare