+
Das NS-Dokumentationszentrum Obersalzberg. 

Was geplant ist

NS-Dokumentationszentrum Obersalzberg wird erweitert: Das erwartet Besucher 

Das Dokumentationszentrum Obersalzberg bei Berchtesgaden wird ausgebaut. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) legte am Montag den Grundstein für den Erweiterungsbau.

Berchtesgaden - Auch während der Bauarbeiten soll die Dokumentationsstelle zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit weitgehend für Besucher zugänglich sein, teilte das Ministerium mit. „Wir wollen das Geschichtsbewusstsein insbesondere der jüngeren Generationen stärken und dem alten und neuen Rechtsextremismus entgegenwirken“, sagte Söder.

Die neue Dauerausstellung, Wechselausstellungen, Vorträge und verschiedene Veranstaltungen sowie das neu geplante Seminar- und Bildungszentrum sollen die NS-Geschichte beleuchten. Durch den Neubau wird die Ausstellungsfläche im ehemaligen zweiten Regierungssitz der Nationalsozialisten vervierfacht; die Bunkeranlage wird über einen barrierefreien Rundgang durch das Untergeschoss integriert.

dpa

Meistgelesene Artikel

„Lehrer*in“: Gibt es bald das Gender-Sternchen für alle?
Laut Verfassungsgericht gibt es neben „männlich“ und „weiblich“ ganz offiziell ein drittes Geschlecht. Aber wie soll man das schreiben? Lehrer_in oder vielleicht …
„Lehrer*in“: Gibt es bald das Gender-Sternchen für alle?
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
Die A94 war bei Ampfing (Landkreis Mühldorf) für mehrere Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt. Dort hat sich ein schwerer Unfall ereignet. 
A94: Auto rast in Gegenverkehr - zwei Menschen schwer verletzt
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Fünf Männer haben mit einer aufwendigen Infrastruktur den Pay-TV Sky um Millionen betrogen. Jetzt beginnt der Prozess gegen Sie in Regensburg.
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Busse kollidieren - Schüler unter den Verletzten - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstagnachmittag zwei Schulbusse. Aktuell läuft ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Fünf Menschen wurden schwer …
Busse kollidieren - Schüler unter den Verletzten - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst

Kommentare