+
Hochbetrieb herrscht in den Ferien am Nürnberger Flughafen.

In Nürnberg: Ansturm auf die Flieger

Nürnberg - Wenn nicht jetzt, wann dann? Pünktlich zu Pfingstferienbeginn wird ein Ansturm auf den Nürnberger Flughafen erwartet. Welche Ziele heuer besonders beliebt sind:

Mit Beginn der bayerischen Pfingstferien erwartet der Flughafen Nürnberg einen Ansturm von Flugreisenden. Bereits nach Schulschluss am Freitagmittag sollte die erste Maschine nach Mallorca abheben, wie der Flughafen mitteilte. In den beiden Ferienwochen wollten insgesamt rund 200.000 Passagiere von Nürnberg aus in den Süden starten.

Beliebteste Reiseziele der Franken seien die Türkei, die Balearen und die Kanaren. Neu im Ferienflugplan des Nürnberger Flughafens seien Malta, Constanza am Schwarzen Meer, Tivat in Montenegro und Rimini an der italienischen Adria, berichtete ein Sprecher.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare