+
Unbekannter bedroht Fahrgäste in Nürnberger U-Bahn (Symbolbild). 

Polizeieinsatz in Nürnberg

An U-Bahnhaltestelle: Betrunkener bedroht Fahrgäste

Ein Betrunkener löste am Montagabend in Nürnberg einen Polizeieinsatz aus. Er bedrohte an einer U-Bahnhof mehrere Fahrgäste. 

Nürnberg - Mit einem Messer hat ein Betrunkener an einem Nürnberger U-Bahnhof mehrere Fahrgäste bedroht. Der 23-Jährige sei aggressiv auf Leute zugegangen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Beamten überwältigten den Mann am Montagabend mit Pfefferspray. Verletzt worden sei niemand. Er kam in eine Psychiatrie.

dpa

Die Polizei musste auch in Landshut anrücken. Hier mussten Senioren in Sicherheit gebracht werden. Auch auf der Straße ist die Polizei gut beschäftigt, denn es findet der nächste Blitzermarathon statt. Wo es teuer werden kann, erfahren Sie auf Merkur.de*.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK stürmt Wohnung von „netter Familie“ mit Kindern - das ist bisher bekannt
Das SEK hat in der Nacht auf Dienstag eine Kneipe im Stadtzentrum von Waldkraiburg und eine Wohnung gestürmt. Nun äußern sich Nachbarn zu dem Einsatz.
SEK stürmt Wohnung von „netter Familie“ mit Kindern - das ist bisher bekannt
Hitze-Rekord im Freistaat: In diesem Ort war es bayernweit am heißesten
Wetter in Bayern: Die Hitze-Welle rollt über den Freistaat. Am Mittwoch gab es den ersten Temperatur-Rekord im Juni.
Hitze-Rekord im Freistaat: In diesem Ort war es bayernweit am heißesten
Der heißeste Garten Bayerns - nirgendwo war es hierzulande jemals wärmer 
Bayern blickt aufs Thermometer: Der heißeste Tag der Woche brachte wie versprochen die bisher höchsten Juni-Temperaturen aller Zeiten. Den Rekord von Magdalena Michelsen …
Der heißeste Garten Bayerns - nirgendwo war es hierzulande jemals wärmer 
E-Bikes immer beliebter - Verkehrspolitik in Bayern will sich dem Trend anpassen  
Laut einer neuen Mobilitätsstudie steigt in Bayern die Zahl der E-Bikes kontinuierlich an. Grund genug für das Bayerische Verkehrsministerium, mehr Radschnellwege zu …
E-Bikes immer beliebter - Verkehrspolitik in Bayern will sich dem Trend anpassen  

Kommentare