+
Ein Polizeiwagen ist in Nürnberg in einen Golf gekracht.

USK-Team war im Einsatz

Schlimmer Unfall in Nürnberg: Polizeiwagen kracht in Golf - zwei Schwerverletzte

Schrecklicher Unfall in Nürnberg: Während des Einsatzes eines USK-Teams ist ihr Polizeibus in einen Golf gekracht. Dessen zwei Insassen verletzten sich schwer. 

Nürnberg - Zu einem schweren Unfall mit zwei Schwerverletzten ist es am Mittwochmorgen auf einer Kreuzung in Nürnberg gekommen. Ein Team des Unterstützungskommandos (USK) war gerade im Einsatz (Blaulicht und Martinshorn waren eingeschaltet), als ihr Bus mit einem Auto kollidierte. Der Aufprall war so stark, dass das Auto (ein VW Golf) gegen den Zaun eines Baumarktes geschleudert wurde. Das berichtet Nordbayern.de.

In Nürnberg ist nach dem Unfall mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen

Dabei verletzten sich die beiden Insassen schwer. Der 78-jährige Fahrer und seine Frau (70) wurden eingeklemmt. Erst die Feuerwehr konnte das Ehepaar befreien. Auch die zwei Beamten des USK-Teams verletzten sich leicht. Alle vier Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bis zum Mittag sollen die Aufräumarbeiten andauern. Am Ort des Geschehens (Leyher Straße/Sigmundstraße) ist daher mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. 

Fotostrecke: Schlimmer Unfall in Nürnberg - Polizeiwagen kracht in Golf 

Weitere Unfälle auch in Nürnberg:

Bereits am Dienstag gab es einen schweren Unfall auf der A 99 in Fahrtrichtung Nürnberg: Schwerer Unfall auf A99 mit mehreren Lastwagen: Details zur spektakulären Rettung*

Auf der A 6 und A 9 ebenfalls: A 6 und A 9 nach zwei Unfällen gesperrt - Lkw-Fahrer verstorben

Zu einer dreisten Überholaktion kam es auf der B 12: „Versuchter Mord“: Wahnsinniges Überholmanöver von Lkw - Fahrer in Untersuchungshaft*

cz

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto-Spieler aus Bayern räumt mehr als 700.000 Euro ab - mit einem Trick
Ein noch anonymer Gewinner aus Mittelfranken hat eine Dreiviertelmillion im Lotto gewonnen - mit einem Trick. Für den Spieler wäre sogar noch mehr drin.
Lotto-Spieler aus Bayern räumt mehr als 700.000 Euro ab - mit einem Trick
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Explosion in Bankfiliale - Täter auf der Flucht
Mitten in der Nacht haben Unbekannte in einer Bankfiliale in Bayern eine Explosion verursacht. Die Täter sind noch auf der Flucht.
Explosion in Bankfiliale - Täter auf der Flucht
Protest als Hilfeschrei: Tausende Landwirte demonstrieren am Odeonsplatz - „Solidarisiert euch mit uns!“ 
Aus ganz Bayern kamen Landwirte am Dienstag nach München und versammelten sich am Odeonsplatz zu einer Demonstration. Der Protest war ein Hilfeschrei.
Protest als Hilfeschrei: Tausende Landwirte demonstrieren am Odeonsplatz - „Solidarisiert euch mit uns!“ 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion