+
Eine Prüfungsfrage für die theoretische Führerscheinprüfung wird auf einem Monitor angezeigt. Wegen Betrugs mit gefälschten Ausweisen ermittelte die Polizei gegen drei Männer.

Ausweise gefälscht

Betrug bei Führerscheinprüfungen - Drei Männer in Untersuchungshaft

Nürnberg - Die Polizei in Mittelfranken hat eine Betrugsserie bei Führerscheinprüfungen aufgedeckt. Mittels falscher Ausweise konnten Ersatzpersonen die theoretischen Prüfungen ablegen.

Die eigentlichen Prüflinge sahen sich dazu aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse nicht in der Lage. Es entstand ein Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Drei Personen sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die eigentlichen Prüflinge bezahlten im Durchschnitt 3000 Euro für einen Ausweis. Diese waren mit Bildern von Personen versehen, „die sich auf das Bestehen von Führerscheinprüfungen spezialisiert hatten“. Nach erfolgreich abgeholter Prüfung konnten die Ergebnisprotokolle in einem Geschäft in Nürnberg abgeholt werden. Die Ermittlungen dauerten seit 2014 an.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Bad Reichenhall - Für den Mord an einem Rentner schickte ein Gericht Christoph R. für 14 Jahre hinter Gitter. Seine Mutter lebt seitdem in Angst. Sie ist …
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Staus in Bayern: Sieben Mal um die Welt
München - Warten, warten, warten. 2016 warteten die Autofahrer so oft und lange wie nie zuvor. Laut ADAC gab es einen bundesweiten Staurekord, Bayern war besonders …
Staus in Bayern: Sieben Mal um die Welt
Rentner (60) in Wohnung angegriffen
Straubing - Drei Einbrecher haben einen 60-jährigen Straubinger in dessen Wohnung mit Schlägen und Tritten traktiert.
Rentner (60) in Wohnung angegriffen
Über eine Milliarde Euro Elterngeld in Bayern
Bayreuth - 1,08 Milliarden Euro wurde im vergangenen Jahr im Freistaat ausbezahlt - so viel wie nie zuvor.
Über eine Milliarde Euro Elterngeld in Bayern

Kommentare