Nürnberg und Cordoba peilen Partnerschaft an

Nürnberg - Die Stadt Nürnberg peilt eine Partnerschaft mit der spanischen Stadt Cordoba an. In Planung seien bereits Partnerschaften einzelner Schulen sowie ein Künstleraustausch, teilte die Städtepartnerschafts-Initiative in Nürnberg mit.

Sie hatte sich Anfang des Jahres gegründet. Nach Ansicht ihres Sprechers Antonio Fernandez ist es in der immer enger zusammenwachsenden EU an der Zeit, dass Nürnberg auch zu einer spanischen Stadt engere freundschaftliche Beziehungen aufnimmt. In Cordoba sei der Vorschlag auf grundlegende Zustimmung gestoßen. Die Spanier zeigten großes Interesse an einem Austausch, auch wegen ihrer Bemühungen um den Titel "Kulturhauptstadt Europas" im Jahr 2016.

Für Nürnberg als "Stadt der Menschenrechte" ist Cordoba nach Ansicht von Fernandez ein besonders geeigneter Partner. Die andalusische Stadt sei über Jahrhunderte hinweg meist ein Beispiel für Toleranz und das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen gewesen.

Auf einem Freundschaftsfest unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) an diesem Samstag (15. November) sollen die Kontakte vertieft werden. Dazu wird die stellvertretende Bürgermeisterin von Cordoba, Rosa Maria Candelario Ruis, mit einer Delegation in Nürnberg erwartet.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung für mehrere Landkreise - Flugausfälle in München
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Unwetterwarnung für mehrere Landkreise - Flugausfälle in München
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber

Kommentare