+
Flocke hat jetzt Geschwister.

Nürnberg: Eisbären-Babys wohlauf

Nürnberg - Mutter Vera ist ruhig und gelassen, der Nachwuchs wohlauf: Den Anfang Dezember geborenen Eisbären-Zwillingen im Nürnberger Tiergarten geht es gut - in den kommenden Tagen warten allerdings große Veränderungen auf sie.  

Lesen Sie auch:

Geschwister für Flocke

In diesen Tagen sollen die ersten Schneidezähne durchbrechen, außerdem lernen die beiden, stabil zu stehen. Sie dürften derzeit rund 4,5 Kilo schwer sein.

Vera hatte Ende 2007 auch das berühmte Eisbären-Junge Flocke zur Welt gebracht, sich allerdings nicht um das Tier gekümmert. Auf den Videoaufzeichnungen aus der Geburtshöhle lasse sich erkennen, dass sie sich jetzt zuverlässig um ihre Kleinen kümmere.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Bei einem Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der Autobahn 92 nahe Wörth an der Isar (Landkreis Landshut) sind am Donnerstagmorgen mindestens zwei Menschen schwer verletzt …
Mindestens zwei Schwerverletzte bei Karambolage auf A92
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben
Das Embryonenschutzgesetz muss dringend reformiert werden, kommentiert Merkur-Redakteurin Barbara Nazarewska: Nicht-anonyme Eizellspenden sollten erlaubt werden – zum …
Kommentar: Für das Kindeswohl Eizellspende erlauben

Kommentare