Fliegerbombe entschärft: A6 gesperrt

Nürnberg - In Nürnberg ist am Mittwochabend eine 125 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden.

Dafür musste zeitweise die A6 in Höhe des Stadtteils Kornburg in beiden Richtungen gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilte, lag die Bombe in einem alten Schutzwall entlang der Autobahn. Dieser wird derzeit abgetragen. Im Schutt versteckt wurde die amerikanische Fliegerbombe auf eine nahe gelegene Halde gebracht. Erst dort fand ein Arbeiter die 70 Zentimeter lange Bombe.

Neben dem Abschnitt der A6 wurde ein Sportplatz sowie Zugangsstraßen zu der Halde gesperrt. Es kam zu Behinderungen des Berufsverkehrs in den Abendstunden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 
In Landshut hat ein falscher Parkplatzeinweiser mehrere Autofahrer abgezockt, indem er fürs Parken im eigentlichen Halteverbot Parkgebühren abkassierte. 
Halteverbot eigenmächtig aufgehoben: Falscher Parkplatzeinweiser zockt Autofahrer ab 
Pro und Contra: Schon mit 16 Jahren hinterm Steuer?
Die Verkehrsminister der Länder wollen das begleitete Fahren schon ab 16 Jahren ermöglichen. Sind die Jugendlichen da schon bereit für die Gefahren des Straßenverkehrs?
Pro und Contra: Schon mit 16 Jahren hinterm Steuer?
Schwerer Unfall mitten im Ort: Auto schleudert gegen Litfaßsäule - ein Mann (19) stirbt
Schwerer Unfall mitten in Bad Reichenhall: Am Montagnachmittag wurde ein Auto mit vier jungen Männern darin nach einem missglückten Überholmanöver gegen eine Litfaßsäule …
Schwerer Unfall mitten im Ort: Auto schleudert gegen Litfaßsäule - ein Mann (19) stirbt

Kommentare