Brutale Attacke

Frau (50) in S-Bahn plötzlich und grundlos gewürgt

Aus dem Nichts wurde eine 50-Jährige in der Nacht angegriffen. Ein Mann würgte sie völlig grundlos. Auch ein weiter Zuggast wurde von ihm angegriffen. 

Nürnberg - Völlig unvermittelt hat ein 40-jähriger Mann in der Nacht zu Donnerstag eine Frau in einer S-Bahn am Nürnberger Hauptbahnhof angegriffen und gewürgt. Als andere Reisende gegen 0.20 Uhr der 50-Jährigen helfen wollten, ging der Täter auf die Helfer los. Das teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. 

Dabei schlug der Angreifer einem 17-Jährigen mit der Faust in den Magen. Weder der Helfer noch die Frau erlitten aber ernsthafte Verletzungen. Vor der Eskalation habe es weder einen Streit noch eine persönliche Begegnung des Mannes mit der Frau gegeben, so ein Polizeisprecher. Der Angreifer sei aber mit 0,24 Promille alkoholisiert gewesen.

Eine Streife der Bundespolizei konnte den flüchtigen Täter noch in der Nähe des Nürnberger Hauptbahnhofes festnehmen. Gegen den Mann aus Nürnberg wird jetzt wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / Boris Roessle

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei einen schockierenden Fund gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video

Kommentare