Tragischer Vorfall in Nürnberg

Hund verendet nach Stromschlag - Besitzer randaliert an U-Bahnhof

Ein Hund hat in Nürnberg an einem Zugang zur U-Bahn einen tödlichen Stromschlag erlitten. Nach dem tragischen Vorfall rastete sein Besitzer komplett aus.

Nürnberg - Nach Angaben der Polizei vom Freitag verendete der Schäferhundmischling „Amy“ unmittelbar nach der Berührung mit einem Metalltor, an dem 230 Volt Spannung anlagen. Ein durchgescheuertes Kabel, das zu einem Schaukasten führte, hatte das Tor unter Strom gesetzt. 

Die Berührung hätte auch für Menschen lebensgefährlich sein können, wie ein Polizeisprecher betonte. Personen seien nach derzeitigen Erkenntnissen aber nicht geschädigt worden. Der 32 Jahre alte Hundebesitzer begann nach dem Unglück am Donnerstag zu randalieren und wurde für eine Stunde in Gewahrsam genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Bei der Kontrolle eines Fernbusses hat die Polizei einen schockierenden Fund gemacht. Für einen Fahrgast klickten noch an Ort und Stelle die Handschellen.
Fernbus-Kontrolle: Polizei macht schockierenden Fund - dann klicken sofort die Handschellen
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video

Kommentare