Nach Lieferproblemen: S-Bahn-Start mit Ersatzzügen

Nürnberg - Fahrgäste der drei neuen Nürnberger S-Bahn- Linien werden zunächst auf den Komfort moderner S-Bahnzüge verzichten müssen.

Stattdessen werde die Deutsche Bahn (DB) in den ersten Monaten nach dem Start im Dezember normale Waggons und ältere S-Bahn- Züge einsetzen, kündigte die DB Regio Bayern am Dienstag in Nürnberg an.

Das Ersatzkonzept sei wegen eines Lieferengpasses beim Hersteller Bombardier notwendig. Der Vorsitzende von Bombardier Deutschland, Klaus Baur, sagte, die bestellten 42 Züge könnten zwar bis Dezember geliefert werden; da anschließend die Zeit für die Schulung der DB- Mitarbeiter fehle, könnten sie aber erst später eingesetzt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare