Nürnberg

Neue Bahn-Werkstatt für 66 Millionen Euro fertig

Nürnberg - Nach dreijähriger Bauzeit hat die Deutsche Bahn in Nürnberg eine 66 Millionen Euro teure Werkstatt für Züge und Waggons fertiggestellt.

Ein Drittel der Summe steuerte der Freistaat bei. Auf dem 130 000 Quadratmeter großen Areal sollen 155 Züge und fast ebenso viele Waggons der DB Regio Franken gewartet werden. Dazu zählt auch das Entfernen von Graffiti.

Bisher war die Werkstatt auf zwei Standorte verteilt. In der Werkstatt werden etwa 200 Mitarbeiter beschäftigt. Norbert Klimt von der DB Regio sagte am Freitag: „Wir sind stolz auf die neuen Anlagen. Sie untermauern unsere Ziele, hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare