Rentner will seine Ehefrau töten

Nürnberg - Ein Rentner hat in der Nacht zum Freitag in Nürnberg versucht, seine Ehefrau umzubringen.

Aus zunächst unbekannten Gründen ließ der 75-Jährige aber von der 69-Jährigen ab und beging danach im Keller des Mehrfamilienhauses Selbstmord. Der Mann habe sich wohl erhängt, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau hatte erst Stunden nach der Attacke ihres Mannes ihren Bruder informiert, der ihr bei der Suche nach dem 75-Jährigen helfen sollte. Der Mann fand seinen Schwager tot im Keller.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare