1 von 1

Das gibt Ärger

Spritztour mit Papas Autos: Reifenplatzer stoppen 15-Jährigen

Nürnberg - Unartig war in Nürnberg ein 15-Jähriger: Er machte eine Spritztour mit dem Auto seines Vaters. Als ihn die Polizei anhielt, raste der Teenager los. Weit kam er allerdings nicht.

Ein 15-Jähriger hat in Nürnberg eine Spritztour mit dem Auto seines Vaters gemacht. Als eine Polizeistreife ihn kontrollieren wollte, gab der Jugendliche Gas und versuchte zu flüchten.

Wie die Ermittler am Dienstag mitteilten, endete die Fahrt jedoch nur einige hundert Meter weiter am Randstein des Mittelstreifens: Die beiden linken Reifen platzten und der Wagen blieb stehen. Bei der anschließenden Kontrolle am frühen Montagmorgen stellte sich heraus, dass der Jugendliche sich ohne Wissen seines Vaters dessen Kombi genommen hatte. Das Auto wurde abgeschleppt, der 15-Jährige in der Wache von seinem Vater abgeholt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Einer steht in Irland! Die Maibaum-Fotos unserer User - und wo ist Ihres?
München - Der 1. Mai steht vor der Tür. Auf vielen Plätzen erwarten uns deshalb wieder bunt geschmückte Maibäume. Sie haben Bilder von dem Brauch? Dann schicken Sie sie …
Einer steht in Irland! Die Maibaum-Fotos unserer User - und wo ist Ihres?
Bilder: Unfall bei Brannenburg sorgt für Chaos am frühen Morgen
Am Mittwochmorgen kam es gegen 6.40 Uhr auf der A 93 bei Brannenburg zu einem Unfall mit zwei Lastwagen. Autofahrer brauchten besonders viel Geduld.
Bilder: Unfall bei Brannenburg sorgt für Chaos am frühen Morgen
Antenne Bayern klaut Zwieseler Maibaum: Das ist die irre Auslöse
Der Antenne Bayern Maibaumklau wird immer kurioser. Erst stibitzt der Radiosender den Baum, wird danach selbst bestohlen, holt ihn wieder zurück - und verlangt jetzt …
Antenne Bayern klaut Zwieseler Maibaum: Das ist die irre Auslöse
Auto völlig deformiert: 23-Jähriger nach Horrorunfall schwer verletzt
Ein 23-Jähriger ist am Montagabend mit seinem Auto an der A70, zwischen den Anschlussstellen Haßfurt und Knetzgau (Lk. Haßberge), von der Straße abgekommen.
Auto völlig deformiert: 23-Jähriger nach Horrorunfall schwer verletzt

Kommentare