+
Förther im Nürnberger Tiergarten.

SPD-Politiker gestorben

Nürnberg trauert um Altbürgermeister Förther

Nürnberg - Die Stadt Nürnberg trauert um ihren Altbürgermeister Horst Förther (SPD).

Der sozialdemokratische Kommunalpolitiker sei am zweiten Weihnachtsfeiertag im Alter von 66 Jahren gestorben, teilte die Stadt Nürnberg am Montag mit. Er sei einer langen schweren Krankheit erlegen.

Der in Nürnberg geborene Förther hatte das Amt des 2. Bürgermeisters von 2002 bis 2014 inne. In dieser Funktion war er für den Tiergarten, die Feuerwehr, die Bäder, das Frankenstadion und die Bürgerämter zuständig. In seine Amtszeit fielen unter anderem die Umgestaltung des Tiergartens mit der Delfinlagune.

Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) würdigte Förther am Montag als einen „Bürgermeister wie aus dem Bilderbuch“. Er habe das Amt mit beiden Händen angepackt und sei auf die Menschen offen zugegangen und habe sie für sich gewinnen können. Er habe damit das Amt mit seiner ganzen Persönlichkeit geprägt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Diese Meldung liest sich wie aus einem Film. Ein Gefangener hat offenbar bei einer Beerdigung die Gunst der Stunde genutzt und ist vor der Polizei geflüchtet. Er wird …
Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Die Tarifverhandlungen sind vorerst gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München war stark …
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Ein riskantes Überholmanöver einer Seniorin hatte für eine junge Frau womöglich schlimme Konsequenzen: Die Schwangere verlor durch eine Gurtprellung wohl ihr ungeborenes …
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert
Weil er die Besatzung eines tief fliegenden Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet hat, ist ein Mann zu einer Haftstrafe von 18 Monaten auf Bewährung …
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert

Kommentare