U-Bahn-Schlägerei: 17-Jähriger muss wiederbelebt werden

Nürnberg - Gegen einen mutmaßlichen U-Bahn-Schläger ist jetzt Haftbefehl ergangen. Der 24-Jährige soll bereits am Mittwoch in der Nürnberger U-Bahn einen Jugendlichen fast tot geprügelt haben.

Der 17-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste wiederbelebt werden. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hatte den Haftbefehl beantragt.

Nach Angaben der Nürnberger Polizei vom Samstag hat die Prügelei wahrscheinlich einen politischen Hintergrund. Der 17-Jährige gehöre zur linksextremen Szene, der 24-Jährige sei der rechtsextremen Szene zuzuordnen. Der genaue Tathergang ist nach Auskunft der Polizei zwar noch immer unklar, allerdings habe der Jugendliche offenbar die Begleiterin des Mannes beleidigt, der daraufhin zugeschlagen habe.

Nach der Prügelei ergriff der 24-Jährige die Flucht, stellte sich am Tag darauf aber der Polizei und wurde festgenommen. Ihm werden versuchter Totschlag und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht
Ein zum Tatzeitpunkt 31-Jähriger steht seit Dienstag vor Gericht, weil er seine Freundin geschlagen und erdrosselt haben soll. Zuvor war es offenbar zum Streit gekommen.
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht

Kommentare