+
Trotz leicht verbesserter Kassenlage bleibt nach Einschätzung des bayerischen Städtetags-Chefs Ulrich Maly (SPD) die Finanznot weiterhin das größte Problem der bayerischen Kommunen. "Die Konjunktur deckt derzeit die strukturellen Probleme nur zu", sagte der Nürnberger Oberbürgermeister in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Nürnberg: OB Ulrich Maly neuer Städtetagschef

Nürnberg - Der Nürnberger Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) ist neuer Vorsitzender des Bayerischen Städtetages. Damit löst die SPD die CSU an der Spitze ab.

Die rund 220 Delegierten wählten den 50-Jährigen am Donnerstag in Bad Reichenhall bei nur zwei Gegenstimmen an die Spitze des Kommunalverbandes. Maly folgt auf den Regensburger Rathauschef Hans Schaidinger (CSU), der die Interessen der Städte sechs Jahre lang gegenüber Freistaat und Bund vertrat.

Die Wahl Malys ist Folge einer verbandsinternen Absprache, wonach bei der diesjährigen Vorstandswahl die SPD das Vorschlagsrecht hatte. Für den Mittag wurde eine Rede von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) erwartet. Am Morgen hatte Schaidinger in seiner letzten Bilanzrede erneut vehement das Festhalten an der Gewerbesteuer gefordert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare