Aufnahmen zeigen, wie Situation außer Kontrolle gerät

Video: Aufgebrachter Polizeihund Bruno schubst Frau auf Gleise

Nürnberg - Das hätte schlimm enden können: Ein aufgeregter Polizeihund schubste auf einem Bahnsteig am Nürnberger Hauptbahnhof eine Frau auf die Gleise. Wie konnte das passieren?

Hunderte Polizisten waren am Wochenende in Nürnberg im Einsatz, der Grund: die Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und Dynamo Dresden. Die Partie wurde als Risikospiel eingestuft. Die Polizisten sicherten die Abreise der etwa 11.000 Dresden-Fans. Neben Ausschreitungen und Verhaftungen kam es außerdem zu einem besonders gefährlichen Vorfall, bei dem ein Polizist und sein Polizeihund involviert waren. Ein Bild-Leser dokumentierte diesen mit einem Video. 

Beamte hat Mühe, Hund unter Kontrolle zu halten

Der Hauptbahnhof Nürnberg.

Es zeigt den Polizisten, der seinen Polizeihund „Bruno“ an der Leine führt. Sie stehen auf dem Bahnsteig am Nürnberger Hauptbahnhof. Der Hund ist sichtlich aufgebracht und bellt zuerst eine Frau und ein Kind an. Der Beamte hat Mühe, den Hund unter Kontrolle zu halten. Als sich dann von hinten eine Dame mit einem roten Schal - die offenbar an dem Polizisten vorbei zu ihrem Zug will - nähert, springt der Hund sie an. Die Fußgängerin fällt nach hinten und stürzt ins Gleisbett. Sie hat großes Glück, dass in diesem Moment kein Zug einfährt. Bei dem Sturz bricht sie sich jedoch ein Bein, wie die Bild berichtet. 

Bundespolizei-Sprecher Thomas Gigl (47) sagte im Gespräch mit der Bild-Zeitung: „Wir bedauern den Vorfall sehr.“ Schäferhund Bruno (7) sollte zusammen mit seinem Diensthundeführer (47) den Sicherheitsbereich absperren. „Er wurde darauf trainiert, sein Herrchen zu beschützen, sobald ihm jemand zu nah kommt.“

Hundetrainer sieht Fehlverhalten des Polizisten

Hundetrainer Roberto Fernandes Rodriguez (36, „Gehorsamer Hund“) sieht ein Fehlverhalten des Polizisten: „Der grundsätzliche Fehler war, den Hund in der ersten Unterhaltung mit der Dame und dem Kind nicht mit dem Kommando Sitz oder Platz zum Gehorsam zu bringen. Ein Hund, der so in der Leine hängt, sucht sich einfach das nächstbeste Opfer“, sagte er der Zeitung. 

Das Video

lvp

Rubriklistenbild: © Kreispolizei Soest/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm

Kommentare