+
Spatenstich für den sechsstreifigen Ausbau der A6 zwischen Nürnberg-Süd und Nürnberg-Ost: Der Bundesverkehrsminister hat den offiziellen Startschuss für den Ausbau der Autobahn südlich von Nürnberg gegeben.

Spatenstich

A6 bei Nürnberg wird ausgebaut

Nürnberg - Der Autobahnabschnitt zwischen den Kreuzen Nürnberg-Süd und -Ost gilt als Nadelöhr. Ein Ausbau auf sechs Spuren soll das Problem nun lösen.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (beide CSU) haben am Montag den offiziellen Startschuss für den Ausbau der Autobahn 6 südlich von Nürnberg gegeben. Der Ausbau auf sechs Spuren soll das knapp sechs Kilometer lange Nadelöhr zwischen den Autobahnkreuzen Nürnberg-Süd und Nürnberg-Ost entschärfen.

Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende 2016 dauern, wie das bayerische Innenministerium mitteilte. Die Kosten einschließlich der Lärmschutzmaßnahmen betragen rund 62 Millionen Euro. Auf der Fernstraße rollen derzeit im Schnitt täglich 78 000 Fahrzeuge; bis zum Jahr 2025 rechnet die Autobahndirektion mit fast 88 000 Autos und Lastwagen am Tag.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Die Debatte um eine Lockerung der Sargpflicht ist nicht neu – aber sie kocht immer wieder hoch. Zuletzt vor wenigen Tagen, als die SPD mit einem entsprechenden Antrag …
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei

Kommentare