1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

„Einzelprinzessin sucht neuen Thron“: Tierheim-Katze Miezi auf der Suche nach Alleinherrschaft

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Tierheim-Katze Miezi aus Nürnberg sucht nach neuem Zuhause – in dem sie alleine herrschen kann.
Tierheim-Katze Miezi aus Nürnberg sucht nach neuem Zuhause – in dem sie alleine herrschen kann. © Screenshot Tierheim Nürnberg / Instagram

Das Tierheim Nürnberg sucht nach einem neuen Zuhause für die Katze Miezi. Tierische Gesellschaft hat die aber nicht gern – viel mehr will sie alleine herrschen.

Nürnberg – Wer anderen Menschen beweisen will, dass die Eitelkeit und Eigensinnigkeit von Katzen nicht mehr als ein Klischee sind, macht lieber einen Bogen um Miezi. Denn diese Tierheim-Katze lebt ihre Prinzessinnenseite voll aus. Dementsprechend sucht das Tierheim Nürnberg auch ein Zuhause für die Katze, das den königlichen Ansprüchen gerecht wird – zumindest hinsichtlich der tierischen Konkurrenz.

Nicht nur Miezi sucht nach einer neuen Heimat: Auch die besonderen Mischlingswelpen des Nürnberger Tierheims brauchen ein neues Zuhause.

Tierheim Nürnberg sucht Zuhause für Katze Miezi

Miezi ist acht Jahre alt, weiblich und kastriert. Und sie hat ganz genaue Vorstellungen davon, wie ihr neues Zuhause sein soll. Denn es soll ihr Zuhause sein. Andere Tiere – auf keinen Fall. Miezi will Alleinherrscherin sein, schreibt das Tierheim Nürnberg auf Facebook und Instagram.

„Sie möchte auf jeden Fall die Alleinherrschaft haben und duldet keine anderen Tiere neben sich.“ Eine klare Ansage, den Mitarbeitern des Tierheims wahrscheinlich höchstselbst von Miezi diktiert. Zudem sollte das neue Zuhause der Katzenprinzessin ländlich sein, sodass die Katzendame ihren Freigang gefahrlos genießen kann. Autosmog und großstädtisches Verkehrschaos? Miezi verzichtet.

(Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Mittelfranken und der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Anspruchsvolle Katzenprinzessin: Verspielt, temperamentvoll – aber gibt „Unvergleichliches“ zurück

Miezi sei verspielt und temperamentvoll, schreibt das Tierheim. Angst habe sie aber vor lauten Geräuschen und verstecke sich dann gerne mal. Mit Miezi kuscheln und sie auf den Arm nehmen? Gerne – aber wann, das bestimmt nicht Frauchen oder Herrchen, sondern die Katzenprinzessin selbst. Auch Kinder sind eher unpassend: „Da Miezi doch etwas eigensinnig ist und keine Erfahrung mit Kindern hat, sollten diese nicht im neuen Zuhause wohnen“, schreibt das Nürnberger Tierheim.

Miezi ist also eine Katze mit Charakter, mit Persönlichkeit und einem eigenen Kopf. Damit müssen die neuen Besitzer klarkommen. Doch es lohnt sich: So schreibt zum Beispiel eine Nutzerin auf Facebook zu dem Post des Tierheims, dass sie selbst eine solche Katze habe – und wenn man deren Wunsch nach Alleinherrschaft erfüllt, „gibt sie etwas Unvergleichliches zurück.“

Wer der Katzenprinzessin Miezi ein standesgemäßes Zuhause bieten will, meldet sich unter diesem Kontaktformular beim Tierheim Nürnberg.

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare