1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Nach 35 Jahren ist plötzlich Schluss: Fränkische Traditionsbäckerei schließt für immer

Erstellt:

Von: Theresa Kuchler

Kommentare

Verschiedene Brotsorten beim Bäcker
Bei einer fränkischen Bäckerei werden nach 35 Jahren keine Backwaren mehr verkauft. (Symbolbild) © Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Es ist das Ende einer Ära: Eine Traditionsbäckerei im mittelfränkischen Schwabach hat für immer ihre Pforten geschlossen. Geplant war das nicht.

Schwabach - Am Sonntag (22. Mai) ging die letzte Breze über die Theke der Bäckerei Lederer im fränkischen Schwabach. 35 Jahre lang holten sich die Stammkunden hier ihr täglich Brot. Nun bleibt die Traditionsbackstube für immer kalt - obwohl das eigentlich nicht im Sinne des Bäckermeisters Manfred Lederer war.

Wie nordbayern.de berichtet, führte eine Eigenbedarfskündigung des Hausbesitzers zu dem plötzlichen Aus der Filiale in der Innenstadt. Gerechnet hat Lederer damit nicht, die Kündigung erreichte den Bäckermeister aus heiterem Himmel. Einen Ersatz für eine Verkaufsstelle in vergleichbarer Lage habe er „leider nicht gefunden“. Aber immerhin: Seine Angestellten kann Manfred Lederer weiter beschäftigen.

Seine Frau starb vor der gemeinsamen Reise an Krebs. Nun radelt ein Bamberger (32) um die halbe Welt – und sammelt Spenden für einen guten Zweck.

Nach 35 Jahren: Fränkische Traditionsbäckerei muss plötzlich schließen

Denn der Bäckermeister betreibt noch drei weitere Filialen in Schwabach. Wie Lederer verspricht, sollen die 45 Vollzeit-Kräfte und 25 Teilzeit-Mitarbeiter also wechseln können - in die Verkaufsstellen an der Flurstraße in Limbach, Fürther Straße und Lindenstraße. „Niemandem musste gekündigt werden“, sagt der Traditionsbäcker.

(Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Mittelfranken und der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Immer mehr Traditionsbetriebe in Bayern müssen ihr Geschäft aufgeben. Oft ist der Mangel an Fachpersonal der Grund, dass das Geschäft nicht in die Zukunft geführt werden kann. So musste erst kürzlich eine langjährige Bäckerei im Kreis Erding schließen, weil der Inhaber kein qualifiziertes Personal für die Produktion finden konnte. (kuc)

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare