Mann auf Motorroller
+
Ein Rollerfahrer ist mit einem Lkw-Fahrer zusammengestoßen und gestorben.

Unfall

Lkw-Fahrer will überholen und stößt frontal mit Rollerfahrer zusammen

Während eines Überholmanövers geriet ein Lkw-Fahrer auf die Gegenspur. Dabei stieß er mit einem Rollerfahrer zusammen.

Gunzenhausen - Am Donnerstagnachmittag (29. Juli) kam es auf der B 466 bei Obererlbach zu einem tödlichen Verkehrsunfall, wie aus einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken* hervorgeht. Ein 66-jähriger Rollerfahrer starb am Unfallort.

Um 13.20 Uhr fuhr der Fahrer eines Lkw die B 466 in Richtung Gunzenhausen entlang. Zwei Fahrradfahrer, die vor ihm fuhren, wollten nach links in Richtung Kalbensteinberg abbiegen und hatten sich dafür bereits eingeordnet.

Gunzenhausen: Lkw-Fahrer wollte Fahrradfahrer überholen

Als der Lkw-Fahrer den Versuch unternahm, die Fahrradfahrer zu überholen, gelangte er auf die Gegenfahrspur. Dort kam ihm ein Rollerfahrer entgegen, der in Richtung Nürnberg* unterwegs war.

Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Dabei wurde der 66-jährige Rollerfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Gunzenhausen: Ein Gutachter half bei der Klärung der Unfallursache

Beamte der PI Gunzenhausen nahmen den Unfall vor Ort auf. Ein Gutachter wurde hinzugezogen, um die Unfallursache zu klären. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Die wichtigsten Geschichten aus dem schönen Nürnberg gibt‘s jetzt auch in unserem brandneuen, regelmäßigen Nürnberg-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion