1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Wohnhaus brennt komplett ab: Einsatzkräfte finden Leiche in Trümmerresten

Erstellt:

Kommentare

Abgebranntes Gebäude
Im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist das Nebengebäude eines Wohnhauses abgebrannt. © Bauernfeind/News5

In der Nacht auf Donnerstag kam es zu einem Brand in einem Wohnhaus in Haundorf. Nach den Löscharbeiten fanden die Einsatzkräfte eine Leiche. 

Haundorf - In der Nacht auf Donnerstag (28. Oktober) brach ein Feuer in einem Wohnhaus in Haundorf (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen*) aus, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken* berichtet. Gegen 0.40 Uhr bemerkte ein Zeuge die Flammen im Nebengebäude eines Wohnhauses im Ortsteil Brand und alarmierte die Feuerwehr. Als die rund 50 Einsatzkräfte eintrafen, stand der betroffene Gebäudeteil bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte die Flammen aber unter Kontrolle bringen und löschen. 

Haundorf: Tote Person nach Brand gefunden 

In den Trümmern des Brandortes fanden die Einsatzkräfte eine Leiche, ihre Identität ist noch unklar. Wie der BR berichtet müssen die Ermittler herausfinden, ob es sich bei dem Toten um den Bewohner des Hauses handelt. Unbekannt ist derzeit noch wie es zu dem Feuer kam. Die Kriminalpolizei Ansbach ermittelt nun. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion