Ein verunfallter BMW mit einem Traktor.
+
Ein BMW-Fahrer krachte in einen Traktor.

Totalschaden

Unfall beim Überholen: BMW kracht in Traktor - 26-Jähriger schwer verletzt

  • Katarina Amtmann
    vonKatarina Amtmann
    schließen

Ein BMW-Fahrer wollte am Sonntag eine Traktorkolonne überholen - und krachte beim Einscheren in einen Traktor. Der junge Mann wurde schwer verletzt.

Update vom 28. Dezember, 11.08 Uhr: Beim Versuch, eine Traktorkolonne zu überholen, wurde ein 26-jähriger Autofahrer schwer verletzt (siehe Erstmeldung). Er war beim Einscheren ungebremst auf einen vorausfahrenden Traktor aufgefahren. Die Traktoren waren auf dem Rückweg von einer Protestaktion am Lidl-Zentrallager, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Unfall beim Überholen: BMW kracht in Traktor - 26-Jähriger schwer verletzt

Erstmeldung vom 28. Dezember, 7.51 Uhr: Forchheim - Ein Autofahrer (26) ist bei einem Unfall in Forchheim nahe Nürnberg* schwer verletzt worden. Der junge Mann versuchte am Sonntagabend (27. Dezember) eine Traktorkolonne zu überholen, wie die Polizei* am Montag mitteilte.

Unfall in Forchheim (Bayern): Autofahrer fährt auf Traktor auf und wird schwer verletzt

Beim Einscheren fuhr er einem vorausfahrenden Traktor mit seinem Wagen ungebremst auf. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Traktorfahrer erlitt leichte Verletzungen. An dem Wagen entstand Totalschaden.

Nahe Nürnberg: BMW-Fahrer kracht in Traktor - hoher Sachschaden

Dem 26-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, da Hinweise auf eine Alkoholisierung vorlagen. News5 berichtet, dass der BMW-Fahrer vor dem Unfall Schlangenlinien fuhr. Der Unfall geschah demnach auf der ST2243 auf Höhe des Gewerbegebiets Sandäcker. Der Sachschaden liegt wohl im hohen fünfstelligen Bereich. (kam/dpa) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Rund um Weihnachten - Zahlenreiche Unfälle in Bayern

Ein 17-jähriger Motorradfahrer war auf einer Bundesstraße nahe Kirchdorf am Inn unterwegs. Er prallte frontal in einen Lastwagen - und starb noch an der Unfallstelle. Ausgerechnet am ersten Weihnachtsfeiertag hat sich auf der A8 eine Unfallserie ereignet - wegen Schneeregens. 18 Menschen wurden verletzt, drei davon schwer. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Morgen des Heiligabends. Eine 31-jährige Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare