1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Solidarität mit Söder nach Corona-Infektion - Follower begeistert von Dürer-Tasse

Erstellt:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Dürer Hase
Viel Lob gab es für die Tasse von Markus Söder. © Screenshot Instagram/Markus Söder

Markus Söder hat Corona, seine Follower wünschen ihm auf Instagram gute Besserung - und zeigen sich begeistert, von seiner Dürer-Tasse.

München - Markus Söder hat Corona. Das teilte Bayerns Ministerpräsident am Wochenende mit. Der CSU-Chef befindet sich in Isolation. Auf Instagram meldete er sich zu Wort. Zum Foto einer Hasentasse (der berühmte Feldhase von Albrecht Dürer) schrieb Söder am Sonntag: „Herzlichen Dank für die vielen Genesungswünsche. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Mir geht es den Umständen entsprechend gut und habe zum Glück fast keine Symptome - der Impfung sei Dank. Ich nutze die Zeit und mache Homeoffice zu Hause bei meiner Familie in Nürnberg-Mögeldorf.“

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Mittelfranken und der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.

CSU-Chef Söder hat Corona: Follower wünschen gute Besserung

Viele Follower wünschen Söder gute Besserung. Auch Leidensgenossen melden sich zu Wort: „Team Quarantäne“, schreibt jemand mit traurigem Smiley. „Ich liebe den ‚Feldhasen‘ von Dürer“, kommentiert eine Person die Tasse. „So anmutig. Wer da noch sagt, dass Tiere keine Seele haben.“ Immer wieder gibt Söder Einblicke in seine Tassensammlung.

Markus Söder mit Corona infiziert: „mit so einer süßen Tasse kann es ja nur besser gehen“

„Fast keine Symptone ist immer gut, Hauptsache es bleibt auch so, vor allem hinterher“, wünscht jemand mit Blick auf Long Covid. „Zum Glück fast symptomlos. Das soll bitte auch so bleibe .... Aber mit so einer süßen Tasse kann es ja nur besser gehen“, ist ebenfalls zu lesen. (kam)

Auch interessant

Kommentare