Kinder schaukeln auf einem Spielplatz
+
In Nürnberg dürfen Kinder bei der Planung eines Spielplatzes mitmachen. (Symbolfoto)

Annette-Kolb-Anlage

Jetzt sind die Kinder gefragt: Buben und Mädchen dürfen Spielplatz planen

Der Spielplatz in der Annette-Kolb-Anlage braucht noch etwas Planung. Buben und Mädchen dürfen Vorschläge machen und Wünsche äußern. 

Nürnberg - In der Annette-Kolb-Anlage in Nürnberg* entsteht ein neuer Spielplatz für Kinder bis zwölf Jahre. Mädchen und Jungen konnten bereits erste Vorschläge für die Spielfläche machen. Daraus haben das Jugendamt und der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg einen Entwurf erarbeitet.

Nürnberg: Kinder können sich an weiterer Planung des neuen Spielplatzes beteiligen

Bei einer Videokonferenz am Samstag (24. April) um 14.30 Uhr stellen sie die Pläne vor. Die Kinder können dann einmal mehr ihre Wünsche für die Spielplatzgestaltung äußern, wie es in einer Mitteilung des Rathauses heißt. Eine Anmeldung zur Videokonferenz ist im Internet auf der Homepage der Stadt Nürnberg möglich. Weitere Informationen gibt Doris Lindner, Jugendamt, Telefon (09 11) 2 31 23 27. Der Stand der Spielflächenplanung der Stadt Nürnberg ist im Internet zu finden unter www.spielplatzplanung.nuernberg.de. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Die wichtigsten Geschichten aus dem schönen Nürnberg gibt‘s jetzt auch in unserem brandneuen, regelmäßigen Nürnberg-Newsletter.    

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare