Die Georg-Strobel-Straße ist für eine knappe Woche für Autofahrer  wegen Bauarbeiten gesperrt.
+
Die Georg-Strobel-Straße ist für eine knappe Woche für Autofahrer wegen Bauarbeiten gesperrt. (Symbolbild)

Keine Einschränkungen für Fußgänger

Weitereichende Bauarbeiten in Nürnberg: Tagelange Sperrung für Autofahrer

Bauarbeiten in Nürnberg. Die Georg-Strobel-Straße ist von 3. bis 7. Mai für Autofahrer gesperrt. Die Fahrbahn sowie Parkbuchten werden asphaltiert.

Nürnberg - Schlechte Nachrichten für Autofahrer in Nürnberg*. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (SÖR) baut vom kommenden Montag bis Freitag, 3. bis 7. Mai, in der Georg-Strobel-Straße zwischen Harmoniestraße und Einmündung Gießereistraße die noch fehlende Asphaltdeckschicht ein. Zuerst werden die Parkbuchten asphaltiert, danach die Fahrbahn.

Nürnberg: Asphaltierarbeiten in Georg-Strobel-Straße - Sperrung für Autofahrer

Kein Auto darf in der Zeit die Georg-Strobel-Straße in Nürnberg befahren. Der Abschnitt ist während der Bauarbeiten für den Autoverkehr gesperrt. Außerdem sind die Einmündungen der Rudolphstraße, der Gießereistraße und der Merkelsgasse nicht befahrbar, teilt das Rathaus Nürnberg mit. Es wird gebeten, über die Nunnenbeckstraße und die umliegenden Straßen auszuweichen.

Für Fußgänger ändert sich nichts. Sie können die Baustelle durchgängig passieren und Radfahrer auch – vorausgesetzt sie schieben ihr Bike. Beide Gehwegseiten bleiben begehbar. Auch der Zugang zu den Hauseingängen ist jederzeit möglich, meldet das Rathaus. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

In einem anderen Stadtteil der Frankenmetropole kam es heute zu einem schweren Verkehrsunfall.

Übrigens: Die wichtigsten Geschichten aus dem schönen Nürnberg gibt‘s jetzt auch in unserem brandneuen, regelmäßigen Nürnberg-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare