Nahaufnahme eines Flixbus mit erkennbarem Schriftzug
+
Der Flixbus fährt ab sofort wieder - auch ab Nürnberg.

Umfangreiches Hygienekonzept

Corona in Bayern: Flixbus fährt wieder - Viele Städte auch von Nürnberg erreichbar

  • vonTanja Kipke
    schließen

Flixbus nimmt nach der langen Corona-Pause den Betrieb wieder auf. Viele Städte sind ab sofort auch wieder von Nürnberg mit dem grünen Bus erreichbar.

Nürnberg - Ab Donnerstag (25. März) fahren die grünen Busse in ganz Deutschland wieder. Trotz der Corona*-Pandemie nimmt der Reisebetreiber Flixbus den Betrieb wieder auf. Seit November gab es keine Fahrten mehr. Ab heute (25 März) starten die Busse auch wieder von Nürnberg* - zu 16 Zielen innerhalb Deutschlands.

Ab Nürnberg können Fahrgäste zum Beispiel nach München, Berlin*, Frankfurt oder Köln reisen. Bis zu vier mal starten die Busse aktuell von der Stadt. „Wir beobachten die Situation rund um COVID-19 weiterhin mit größter Sorgfalt und fahren unser Streckennetz deshalb langsam und mit Bedacht wieder hoch“, heißt es auf der Homepage des Reiseunternehmens. Damit die Busreisenden sich nicht anstecken, setzt Flixbus auf ein umfangreiches Hygienekonzept, wie nordbayern.de berichtet.

Wegen Corona: Flixbus setzt auf umfrangreiches Hygienekonzept

Die Mitarbeiter desinfizieren die Busse vor jeder Fahrt gründlich. Den Fahrgästen steht Handdesinfektionsmittel an Bord zur Verfügung. Außerdem gilt für alle Fahrgäste sowohl beim Ein- und Ausstieg, aber auch während der gesamten Fahrt eine Maskenpflicht. Ohne medizinische Maske ist die Reise nicht möglich. Wer dennoch unsicher ist, kann bei der Buchung abfragen, wie ausgelastet die Busse sind. „Bei besonders nachgefragten Fahrten sind wir zudem jederzeit in der Lage Zusatzbusse einzusetzen“, teilt Flixbus nordbayern.de mit. Außerdem gäbe es ab sofort in vielen Flixbussen ein spezielles Filtersystem, das dank einer antiviralen Beschichtung in der Lage sei 99 Prozent der Aerosole heraus zu filtern. (tk) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Weitere Nachrichten aus Nürnberg und der Region bekommen Sie immer aktuell bei uns. Wie es um die Corona-Lage in Nürnberg steht, erfahren Sie in unserem aktuellen News-Ticker.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare