Freizeit Messe in Nürnberg. Frau mit kleinem Hund auf einem SUP.
+
Die Freizeit Messe 2020 war die letzte Messe in Nürnberg. Dieses Jahr wird es kein Comeback für die Messe geben.

Trotz Alternativkonzept

Wegen Corona: Freizeit Messe in Nürnberg abgesagt - „Ein Signal der Politik fehlt“

  • vonTanja Kipke
    schließen

Trotz eines Alternativkonzepts müssen die Veranstalter die diesjährige Freizeit Messe wegen der Corona-Pandemie absagen. Die Veranstalter sind sauer auf die Politik.

Nürnberg - Alles war bereit. Der Messerveranstalter Afag stand in den Startlöchern. Wegen der Corona*-Pandemie wurde die Freizeit Messe 2021 in den späteren Frühling verschoben. Doch nun ist es offiziell: Die Freizeit Messe kann nicht wie geplant vom 28. April bis 2. Mai in Nürnberg* stattfinden. Das gaben die Veranstalter in einer Mitteilung bekannt.

„Wir sind bereit, unsere Aussteller sind bereit, doch ein Signal der Politik fehlt!“, so Henning und Thilo Könicke, die Geschäftsführer des Messeveranstalters Afag. Aktuell fehle eine Perspektive für die Messebranche, so heißt es in der Mitteilung weiter. „Unsere Branche wird schlichtweg nicht wahrgenommen“. Die Forderung nach einer Perspektive für das Messewesen habe der FAMA (Fachverband Messen und Ausstellungen), gemeinsam mit anderen deutschen Messeveranstaltern, in einem offenen Brief an die Ministerpräsidenten formuliert. Geholfen habe es bisher nichts, so Könicke.

Nürnberger Freizeit Messe abgesagt - Trotz geplantem Alternativkonzept

Die Veranstalter entwickelten extra ein Konzept: Große Veranstaltungsbereiche wurden ins Freigelände verlegt und die Kernthemen Freizeit, Sport, Naherholung, Caravaning und Garten in den Mittelpunkt gestellt. Intern habe man viel gearbeitet, um auf politische Entscheidungen reagieren zu können und die Freizeit Messe auch kurzfristig an den Start bringen zu können. Aber da es kein Zeichen seitens der Politik gäbe, könne die Messe dennoch nicht stattfinden. Die nächste Freizeit Messe findet also erst wieder nächstes Jahr in Nürnberg statt, vom 9. bis 13. März 2022. (tk) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Weitere Nachrichten aus Nürnberg und der Region bekommen Sie immer aktuell bei uns. Wie es um die Corona-Lage in Nürnberg steht, erfahren Sie in unserem aktuellen News-Ticker.

Auch interessant

Kommentare