Ein Polizist steht neben einem Einsatzauto.
+
In Nürnberg wurde ein 17-Jähriger mit Stichwunden gefunden. Die Polizei ermittelt. (Symbolfoto)

In der Nacht zum Mittwoch

„Unvermittelt attackiert“: Jugendlicher (17) mitten in Altstadt mit Stichverletzung gefunden - Verdächtiger verhaftet

  • Katarina Amtmann
    vonKatarina Amtmann
    schließen
  • Judith Braun
    Judith Braun
    schließen

In der Nacht zum Mittwoch ist in der Nürnberger Innenstadt ein Jugendlicher mit einer Stichverletzung gefunden worden. Nun hat die Polizei Details mitgeteilt.

Update vom 31. Dezember, 7.26 Uhr: In der Nacht zum Mittwoch wurde in der Nürnberger Innenstadt ein 17-Jähriger mit einer Stichverletzung gefunden. Der Polizei gelang es, die Hintergründe der Tat zu ermitteln und einen Verdächtigen festzunehmen.

„Die intensive Ermittlungsarbeit der Nürnberger Mordkommission, in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, führte zwischenzeitlich zur Identifizierung und Festnahme eines 18-jährigen Tatverdächtigen.“ Das teilte die Polizei mit. Demnach hielt sich das Opfer bei Bekannten in der Innenstadt auf. Einige Zeit später kam der Tatverdächtige hinzu, in der Wohnung entwickelte sich ein Streit. „In dessen Verlauf soll der 18-jährige Tatverdächtige den 17-Jährigen mit einem Messer unvermittelt attackiert und schwer verletzt haben. Der Geschädigte flüchtete auf die Straße, wo er durch die Streife angetroffen wurde.“ Gegen den 18-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen, er wurde an seiner Wohnadresse festgenommen.

Mysteriöser Fall in Nürnberg: Jugendlicher (17) mitten in Altstadt in der Nacht mit Stichwunden gefunden

Update vom 30. Dezember, 12.12 Uhr: In der Nürnberger Innenstadt wurde in der Nacht eine Person mit Stichwunden gefunden. Dabei handelt es sich um einen 17-Jährigen. Die Mordkommission ermittle nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Offenbar handle es sich um eine Beziehungstat. Laut einer Sprecherin der Polizei gibt es Hinweise auf einen Verdächtigen.

Die genauen Umstände der Tat aus der Nacht zum Mittwoch waren zunächst unklar. Der Gesundheitszustand des 17-Jährigen war nach Angaben vom Mittag stabil.

Mysteriöser Fall in Nürnberg: Mann mitten in Altstadt in der Nacht mit Stichwunden gefunden

Erstmeldung vom 30. Dezember, 6.47 Uhr: Nürnberg - Mitten in der Nacht gegen 0.30 Uhr hat die Polizei in Nürnberg einen Mann mit Stichwunden gefunden. Die Fundstelle soll sich in der Nürnberger Altstadt befunden haben. Nach Angaben der Polizei gibt es bereits einen Tatverdächtigen. Die genauen Umstände der Tat waren jedoch zunächst unklar.

Nürnberg: Mann mit Stichwunden gefunden - Polizei hat Tatverdächtigen

In Regensburg ergab sich um die Feiertage ein ähnlich schrecklicher Vorfall. Dort wurde ein Baby tot in einer Mülltonne aufgefunden. Die mutmaßliche Mutter sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. (jbr)

Auch interessant

Kommentare