1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Autofahrer verursacht wohl Unfall mit Pedlecfahrer und begeht Fahrerflucht 

Erstellt:

Kommentare

Eine Person fährt E-Bike, es ist nur der Unterkörper zu sehen.
Ein Pedelecfahrer soll von einem Auto angefahren worden sein, dessen Fahrer anschließend flüchtete. (Symbolbild) © Roland Weihrauch/dpa

Ein Autofahrer hat in Röthenbach einen Elektrofahrradfahrer wohl so knapp überholt, dass dieser stürzte und sich verletzte. Der Pkw-Fahrer blieb nicht stehen.

Röthenbach – Unfallflucht in Röthenbach bei Schweinau: Bereits am Freitag (24. September) kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Pedlecfahrer verletzte. Der andere Beteiligte und mutmaßliche Unfallverursacher fuhr seines Weges.

Röthenbach: Wer hat etwas beobachtet?

Die Verkehrspolizei Nürnberg* bittet nun um die Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern, die etwas gesehen haben. Laut nordbayern.de ereignete sich besagter Unfall gegen 13.35 Uhr an der Jägerstraße Höhe Faberpark. Der Pedlecfahrer wurde demnach kurz vor der Einmündung zur Rednitzstraße von einem Auto überholt. Da der Fahrer des Pkw jedoch zu früh vor dem Pedelecfahrer wieder einscherte, stürzte der Fahrer des Elektrofahrrads und verletzte sich.

Ohne anzuhalten, fuhr der Autofahrer davon. In welche Richtung, ist unklar. Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen. Wer Hinweise liefern kann, sollte sich unter der Nummer (0911) 65 83 15 30 melden. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare