Ein Blaulicht auf einem Polizeiauto.
+
Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas mitbekommen haben, als eine Nürnberger Seniorin von zwei vermeintlichen Handwerkern bestohlen wurde. (Symbolbild)

Mehrere tausend Euro gestohlen

An der Tür in ein Gespräch verwickelt: Falsche Handwerker dringen in Wohnung von Seniorin ein

Im Nürnberger Stadtteil Hasenbuck haben vermeintliche Handwerker eine 93-jährige Frau ausgeraubt. Die Betrüger sollen mehrere tausend Euro Bargeld entwendet haben.

Nürnberg - Im Nürnberger* Stadtteil Hasenbuck haben zwei unbekannte Männer am Montagnachmittag (12. April) eine 93-jährige Frau ausgeraubt. Die vermeintlichen Betrüger gaben sich als Handwerker aus und verschafften sich unter dem Vorwand, einen Wasserschaden prüfen zu müssen, Zugang zur Wohnung.  

Angebliche Handwerker dringen in Wohnung von Nürnberger Seniorin ein: Mehrere tausend Euro fehlen 

Die zwei Unbekannten klingelten gegen 15 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin an der Speckbacherstraße und gaben sich laut einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken* als Handwerker aus. Sie erklärten der Frau, in der Wohnung über ihr habe es angeblich einen Wasserschaden und nun müssten sie prüfen, ob es von ihrer Decke tropft. 

Dies konnte die Dame schnell ausschließen, wurde jedoch von einem der bislang unbekannten Täter in ein Gespräch verwickelt. Währenddessen konnte der zweite Täter sich vermutlich an den Wertgegenständen der Dame zu schaffen machen. Nachdem beide Männer ihre Wohnung wieder verlassen hatten, stellte die 93-jährige Frau fest, dass mehrere tausend Euro Bargeld fehlten. 

Nürnberger Seniorin in eigener Wohnung bestohlen: Polizei sucht nach Hinweisen zu den Tätern

Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun in dem Fall und bittet um Hinweise aus der Nachbarschaft. Wer in dem genannten Zeitraum (Montag, 12. April gegen 15 Uhr) etwas beobachtet hat oder Hinweise zu den Unbekannten geben kann, kann unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 Kontakt mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken aufnehmen. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Die wichtigsten Geschichten aus Nürnberg gibt‘s jetzt auch in unserem brandneuen, regelmäßigen Nürnberg-Newsletter.  

Auch interessant

Kommentare