1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Nach heftigem Pärchenstreit in Nürnberg: 36-Jähriger greift Polizisten an - und wird fast von Auto angefahren

Erstellt:

Kommentare

Pärchen streitet im Auto.
Der Streit eines Pärchens in Nürnberg eskalierte. (Symbolfoto) © imago images / Panthermedia

Am 4. Dezember hat sich ein Pärchen im Nürnberger Norden heftig gestritten. Ein 36-jähriger Mann musste von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.

Nürnberg - Am Samstagabend (4. Dezember) ist ein Streit eines Pärchens im Nürnberger* Norden eskaliert. So heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken*. Gegen 20.45 Uhr informierten Passanten demnach die Polizei, weil sich im Bereich der Erlanger Straße eine Frau und ein Mann lautstark stritten. Auch zu körperlicher Gewalt soll es gekommen sein, heißt es weiter. Als die Beamten eintrafen, stritten die 29-Jährige und ihr 36-jähriger Freund heftig. Als sie das Pärchen ansprachen, reagierten beide sehr aggressiv und beleidigten die Polizisten mit allerhand Kraftausdrücken. 

Nürnberg: 36-Jähriger wehrt sich gegen Polizisten 

Anschließend ging der 36-Jährige auf die Beamten los. Die Polizisten brachten den Mann zu Boden, doch dieser wehrte sich und schaffte es, sich aus den Griffen zu lösen. Er rannte danach über die Erlanger Straße und wurde dabei fast von einem Auto angefahren. Der Fahrer eines Pkw konnte eine Kollision nur mit einer Vollbremsung verhindern. 

(Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Nürnberg: Polizisten nehmen aggressiven Mann fest 

Kurz danach holten die Beamten den aufgebrachten Mann ein und nahmen ihn unter heftiger Gegenwehr vorläufig fest. Weil der 36-Jährige den Beamten immer wieder drohte, wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft bis zum Sonntagmorgen (5. Dezember) in Gewahrsam genommen. Der 36-Jährige erlitt während der Festnahme leichte Verletzungen. Die Polizeibeamten blieben unversehrt. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare