Blick auf das Nürnberger Volksfest. Kettenkarussell im Vordergrund. Riesenrad, Achterbahn und Frauenkirche im Hintergrund.
+
Das Nürnberger Frühlingsvolksfest musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Wegen Corona-Pandemie abgesagt

Offiziell bestätigt: Nürnberger Frühlingsfest kann nicht stattfinden

  • vonTanja Kipke
    schließen

Nun ist es offiziell: Die Veranstalter der Nürnberger Volksfeste müssen das diesjährige Frühlingsfest aufgrund der Corona-Pandemie absagen.

Nürnberg - Das zweitgrößte Volksfest in Bayern findet jährlich im April und im September in Nürnberg* am Dutzendteich statt. Rund zwei Millionen Besucher sind von den vielen Attraktionen jedes Jahr begeistert. Ob Riesenrad, Achterbahnen oder Eis- und Zuckerwaren - für jeden ist etwas dabei.

Nun ist es offiziell: Diese Jahr kann das Frühlingsfest aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Dies gaben die Veranstalter des Festes heute bekannt. Die aktuellen Corona-Zahlen ließen ein Event dieser Größe leider nicht zu.

Die Nürnberger Volksfeste - eine Tradition seit 1826

Das erste Nürnberger Volksfest feierten die Bürger im Herbst 1826, so berichtet es das Stadtportal Nürnberg. Sie ehrten damit den frischgekrönten König Ludwig I., der seinen Geburts- und Namenstag feierte. Damals spielte sich das Fest noch wo anders ab - und zwar auf der Peterheide in Gleißhammer. In den darauf folgenden Jahren wechselte das Volksfest mehrmals seinen Standort. Mal fand es auf dem heutigen Gelände des Stadtparks statt, mal auf den Plärrer oder auch an der Fürther Straße. Erst seit 1953 feiert man das Fest am Dutzendteich. Das Frühlingsvolksfest fand erstmals 1919 als „Osterschaumesse“ satt.

Auch die Attraktionen waren im 19. Jahrhundert noch ganz andere. Es gab zum Beispiel Sack- und Eierläufe, Pferde- und Hirschrennen oder auch Baumklettern. All das wurde durch größere Fahrgeschäfte im Laufe der Jahre ersetzt. Nur eine Tradition ist bis heute geblieben, auf die sich die Leute immer noch freuen - das Feuerwerk. Ein kleiner Trost für alle Volksfestfans: Nach aktuellem stand kann das Herbstvolksfest Ende August wie gewohnt stattfinden - hoffentlich auch mit Feuerwerk. (tk) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare