1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Söder zeigt sich in Gastro: „Heute Show“-Komiker reagiert mit Ankündigung - und fordert dann Laschet

Erstellt:

Von: Marcus Giebel

Kommentare

Markus Söder sitzt an einem Tisch unter einem Schirm und hat ein gefülltes Glas vor sich stehen
Auch dank seiner Maske gut zu erkennen: Markus Söder nutzt die Wiederöffnung der Außengastronomie in Nürnberg zu einem Post bei Instagram. © Instagram/@markus.soeder

Oft betont Markus Söder, dass sein politischer Platz in München sei. Zu Hause ist er aber in Nürnberg, was der CSU-Chef auch auf Instagram demonstriert. Ein Bild wird zum gefundenen Fressen für einen „Heute Show“-Komiker.

München - Es ist schon kurios. Obwohl sie einen Großteil seines Gesichts verdeckt, ist die FFP2-Maske in der Corona-Krise zum Erkennungsmerkmal von Markus Söder geworden. Der CSU-Chef trägt bei ziemlich jedem öffentlichen Termin ein Exemplar, auf dessen rechter Seite das blau-weiße Wappen Bayerns prangt. Dahinter versteckt sich das wohl bekannteste Gesicht des Freistaats.

Weil der Landesvater während der Pandemie mit gutem Beispiel vorangehen will, zeigt er sich auch auf seinen Social-Media-Kanälen nur in den seltensten Fällen unmaskiert. Das gilt auch für einen Post, mit dem Söder auf einen weiteren Lockerungsschritt in seiner Heimatstadt Nürnberg hinweist. Dort liegt die Inzidenz seit dem 21. Mai durchgängig im zweistelligen Bereich. Wovon auch die Gastronomen profitieren.

Söder in der Corona-Krise: Besuch der Außengastronomie in Nürnberg

„Jetzt auch Außengastro in Nürnberg geöffnet. Es gibt noch freie Plätze“, schreibt Söder zu einem Foto, das ihn an einem Tisch unter Schutz von Schirmen sitzend zeigt. Vor ihm steht ein Kaltgetränk. Er trägt eine Jacke mit Kragen. Und natürlich Maske. Was ihm direkt den Spott in den Kommentaren einbringt.

Zumal auf dem Foto zwar zahlreiche weitere Tische und Stühle zu sehen sind, allerdings keine weitere Menschenseele. Abstandsregeln sind also kinderleicht einzuhalten, die Maske damit - gerade an der frischen Luft - mutmaßlich überflüssig.

Söder in der Corona-Krise: „Heute Show“-Komiker Köster liefert Meme zu Foto

Ein gefundenes Fressen wird Söders Gastro-Besuch damit für ein Mitglied der „Heute Show“. Fabian Köster kommentierte: „Mal wieder ein super Bild, das Meme gibt‘s wieder bei mir.“ Quasi ein kleines Dankeschön an Söder für die Steilvorlage, um ein paar billige Lacher abzugreifen.

Wenig später lieferte der Kölner Komiker wie versprochen. Er garnierte das neue Söder-Foto mit einer augenzwinkernden Botschaft in Richtung CDU-Chef Armin Laschet: „Ey Laschet komm her, wir machen Fanta-Korn-Wetttrinken um die Kanzlerschaft.“ So mancher hegt bereits einen Verdacht: Spielt sich das ungleiche Duo - also Köster und Söder - die Bälle absichtlich hin und her? Jedenfalls kommentierte ein User unter Kösters Ankündigung: „Scheint schon fast so, dass er mit Absicht so gute Vorlagen postet. Wahrscheinlich findet er es selbst auch lustig.“

Söder in der Corona-Krise: Köster hat CSU-Chef schon länger auf dem Kieker

Erst wenige Tage zuvor hatte Köster einen Post inklusive Foto des einstigen Unions-Kanzlerkandidatur-Kandidaten mit Mütze, Sonnenbrille und natürlich Maske vor verschneitem Alpenpanorama für einen James-Bond-Vergleich genutzt. Auch Söders Techtelmechtel mit den Bäumen dieser Welt blieben nicht von Köster-Kommentaren verschont.

Beim neuesten Schnappschuss stand für viele User aber vor allem Söders Gesichtsschmuck im Fokus. So heißt es: „Allein mit Maske am Tisch.“ Ein anderer Kommentar lautet: „Bier trinken mit Maske. Oder doch nur fürs Foto?“ Ein User witzelt: „Vorbildlich mit Maske trinken.“ Und jemand schreibt: „Man kann es auch mit Maske tragen übertreiben.“

Diesen ganzen Frotzeleien zum Trotz hat Söder eines mit seinem Foto geschafft. Die Lockerungen in Nürnberg haben sich weit über die Stadtgrenzen hinaus verbreitet. (mg)

Auch interessant

Kommentare