1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Süßes Golden-Retriever-Pärchen aus dem Tierheim Nürnberg: Nur im Doppel-Pack zu haben

Erstellt:

Von: Magdalena von Zumbusch

Kommentare

Tierheim Nürnberg: Das Golden-Retriever-Pärchen sucht einen neuen Besitzer.
Das Golden-Retriever-Pärchen aus dem Tierheim Nürnberg sucht einen neuen Besitzer. © Tierheim Nürnberg

Das Geschwisterpaar hat auf Facebook viele Fans: Über 6000 Mal wurde die Suchanzeige nach einem neuen Zuhause für die beiden Golden Retriever bisher schon geteilt. Ein „Traumpaar“, finden die Nutzer.

Nürnberg - Auf Facebook sucht das Tierheim Nürnberg nach einem neuen Besitzer oder einer neuen Besitzerin für die beiden Golden-Retriever Josie und James. Sie begeistern auf der Plattform viele Menschen. Einige Nutzer haben die beiden auch offline kennengelernt, bei Begegnungen auf den Nürnberger Hundewiesen.

Im Tierheim Nürnberg: Geschwister und ein Leben lang zusammen

Josie und James, 7,5 Jahre alt, sind Geschwister und ihr Leben lang zusammen. Aufgrund von Krankheit ihres Besitzers mussten sie ins Tierheim. Beide sind „einfach nur nett“, beschreibt die Facebook Seite des Tierheims Nürnberg, sie „mögen andere Hunde und auch Kinder“. Sie hätten einen Jagdtrieb, seien nach der Eingewöhnung aber „super abrufbar“.

Video: Golden Retriever gehören zu Deutschlands beliebtesten Hunderassen

Ein Zuhause mit Katzen nicht geeignet, außerdem nicht zu lange alleine lassen

Das Tierheim Nürnberg geht noch weiter auf die Voraussetzungen ein, die im neuen Zuhause gegeben sein sollten: Katzen sollten dort nicht leben, außerdem braucht ein neuer Besitzer oder eine neue Besitzerin genug Zeit oder einen Job, der von zuhause ausgeübt werden kann. Alleine bleiben haben die beiden Geschwister für zirka drei Stunden gelernt, allerdings auch nur miteinander. Die beiden sollten also auch für kurze Zeit nicht getrennt werden.

James leidet unter Hüftproblemen

In einem Update gibt das Tierheim außerdem bekannt: „Leider hat sich heute herausgestellt, dass James einseitig HD hat und aktuell Schmerzmittel benötigt.“ HD steht für Hüftdysplasie, das ist eine Fehlentwicklung des Hüftgelenks. Ein neuer Besitzer sollte also bereit sein, sich um die Versorgung mit Schmerzmitteln zu kümmern.

Wer für die Aufnahme von James und Josie geeignet ist, wird allerdings mit dem angenehmen Wesen der Hunde belohnt. Als „Traumpaar“ beschreibt die Geschwister das Tierheim in dem Facebook-Post. Die Kommentare von Nutzern, die das Hunde-Paar kennen, bestätigen das. „Kenne Josie und James von der Hundewiese. Beide sind ein wunderbares Team und wirkliche Traumhunde!“, schreibt Janet Flach. „Die zwei sind wirklich super abrufbar und absolut lieb!“, kommentierte Manu Köppel. Es bestehen also gute Chancen auf eine erfolgreiche, dauerhafte Vermittlung, wie sie dem Tierheim Nürnberg regelmäßig glücken.

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Mittelfranken und der Franken-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare