1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg & Franken

Mann beschädigt mehrere Autos in Zirndorf – Betroffene Besitzer werden gesucht

Erstellt:

Kommentare

Polizei
Die Polizei sucht Personen, dessen Auto am Zirndorfer Bahnhof beschädigt wurde. (Symbolbil) © Marijan Murat/dpa

Am Samstag beschädigte ein 64-Jähriger in Zirndorf auf einem Parkplatz mehrere Autos. Nun sucht die Polizei weitere mögliche Geschädigte.  

Zirndorf - Letzten Samstag (4. September) hatte ein Mann auf dem Parkplatz Bahnhof einige Autos beschädigt. Nun bittet die Polizei weitere mögliche Geschädigte, sich bei ihr zu melden.  

Zirndorf: Mann beschädigte rund 30 Autos - nun ist er in einer Fachklinik

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken* bekannt gab, hatte ein Mann zwischen 14.15 Uhr und 14.45 Uhr bei circa 30 Autos die Seitenspiegel abgetreten sowie Scheibenwischer abgerissen. Nur einem Zeugen ist es zu verdanken, dass der Täter festgenommen wurde. 

Der Zeuge hatte den Mann beobachtet, wie er vom Parkplatz Bahnhof in Richtung NKD lief und die Autos beschädigte. Während er den Täter verfolge, rief er die Polizei. Schließlich konnten Beamte den 64-Jährigen, der sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, festnehmen. Daraufhin wurde er in eine Fachklinik eingewiesen. Die Polizei bittet eventuelle weitere Geschädigte, sich bei der Polizeiinspektion Zirndorf unter der Telefonnummer 09 11 96 92 70 zu melden. *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Übrigens: Unser Nürnberg-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus der Franken-Metropole – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus Nürnberg.

Auch interessant

Kommentare