+
Der Obduktionsbericht der verhungerten Sarah ist fertig.

Obduktionsergebnis der verhungerten Sarah bekannt

Thalmässing - Die vor einer Woche an Unterernährung gestorbene Sarah wog nur die Hälfte des Normalgewichts für ihr Alter. Das geht aus dem Obduktionsbericht hervor.

Lesen Sie auch:

Kleine Sarah wog nur acht Kilo

Trauerfeier für Sarah aus Thalmässing

Trauerandacht für verhungerte Sarah

In alle Richtungen ermitteln

Vater von verhungerter Sarah will aussagen

Mehr als eine Woche nach dem Hungertod der dreijährigen Sarah aus Thalmässing (Landkreis Roth) liegt den Ermittlungsbehörden nun das Obduktionsergebnis vor. “Es werden aber keine Details veröffentlicht“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, Thomas Koch, am Dienstag.

Laut Medienberichten soll das kleine Mädchen kurz vor seinem Tod rund acht Kilogramm gewogen haben, normal ernährte Kinder dieses Alters wiegen knapp das Doppelte. Sarah war vergangene Woche in einer Nürnberger Klinik an Unterernährung gestorben. Gegen die Eltern wird wegen gemeinschaftlichen Totschlags durch Unterlassung ermittelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare