Deutsche Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - doch es gibt zwei Auflagen

Deutsche Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - doch es gibt zwei Auflagen
+
Hier am Höfats wurde Mitte Mai eine Leiche gefunden.

Auf 2259 Metern Höhe

Oberallgäu: Leiche in den Bergen gefunden

Im Mai ist die Leiche eines Mannes in den oberallgäuer Alpen gefunden worden. Jetzt steht seine Identität fest. Und auch, woran der Bergsteiger gestorben ist.

Oberstdorf - Ein 63 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall in den Alpen im Oberallgäu ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte eine im Mai an der 2259 Meter hohen Höfats bei Oberstdorf entdeckte Leiche nach der rechtsmedizinischen Untersuchung zweifelsfrei identifiziert werden.

Der Mann aus dem Landkreis Böblingen in Baden-Württemberg galt seit November als vermisst. Ein Jäger hatte den Leichnam am 11. Mai an der Südseite des Bergs gefunden; ein Hubschrauber war zur Bergung im Einsatz. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass der Mann bei einem Unfall starb, ohne das jemand anderes darin involviert gewesen war.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Eigentlich sollte einem 53-jährigen Ex-Priester ab Montag der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gemacht werden. Nur wenige Minuten nach Beginn wurde der Prozess aber …
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt

Kommentare