+
Der Start klappte noch reibungslos - dann stürzte der Gleitschirmflieger ab.

Schirm klappt ein

Gleitschirmflieger stürzt ab - schwer verletzt

Marktrodach - Der Gleitschirm eines Sportfliegers in Oberfranken ist seitlich eingeklappt und hat sich in einem Baum verfangen. Daraufhin stürzte der Mann knapp 20 Meter in die Tiefe.

Ein 42-jähriger Mann ist in Oberfranken mit dem Gleitschirm abgestürzt. Der Sportflieger wurde bei dem Sturz schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 42-Jährige sei am Vortag bei Marktrodach (Kreis Kronach) reibungslos gestartet, am Ende der Startschneise jedoch mit dem Schirm nahezu in der Luft stehengeblieben. Der Schirm sei deshalb von der Seite aus eingeklappt und herabgestürzt. Er verfing sich in einem Baum und der Mann stürzte aus 15 bis 20 Meter Höhe auf einen Waldweg. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare